Nachhaltiges Alignment von Geschäft und IT

Lange Jahre war es die IT, die die Unternehmen technisch und organisatorisch nach vorne brachte. Der CIO war in den 1980igern in vielen Unternehmen die treibende Kraft für die Verbesserung der Infrastruktur.

Später kam der Dienstleistungsgedanke: die IT fühlte sich nun als reiner Dienstleister der Fachbereiche. Die Aufträge wurden, soweit dies von Kapazität und Budget möglich war, erfüllt, allerdings zum Teil sehr unreflektiert. Dies war auch die Zeit, in der es in der Presse und bei einigen Publizisten zur Mode wurde, die Rolle des CIO in Frage zu stellen.

Glücklicherweise hat sich die IT aus diesem Denken wieder weitgehend befreit. Das IT-Management hat die Aufgabe wieder angenommen, Technologie-Treiber im Unternehmen zu sein, das Business mit Ideen zu versorgen, die sich aus neuen Technologien ergeben und Anforderungen des Business aktiv und mit eigenen Ideen zu unterstützen. Hilfsmittel dafür ist das IT-Architekturmanagement. Mit einem nachhaltigen Einsatz lässt sich das Alignment zwischen Business und IT langfristig sicherstellen. Mit verhältnismäßig geringem Aufwand gelingt die Planung eines Projektportfolios, das den Wertbeitrag der IT für das Unternehmen nachweislich optimiert. Gleichzeitig werden Verständigungsprobleme zwischen IT- und Business-Management wesentlich verringert.

Das Architekturmanagement muss unterstützt werden durch eine aussagekräftige Darstellung seiner Ergebnisse. Alle Beteiligten, nicht nur die Entscheidungsträger sondern gerade auch die Informationsgeber müssen mit zielgruppenorientierten Grafiken und Tabellen versorgt und dadurch von der Notwendigkeit der nachhaltigen Pflege der Informationsbasis überzeugt werden.

Wir empfehlen als Werkzeug für ein nachhaltiges Architekturmanagement Iteraplan. iteraplan ist das Open Source-Produkt unseres Partners iteratec. Durch Zugriff auf die reichhaltige Erfahrung in unterschiedlichen Branchen in den beiden Unternehmen können wir Sie bei der Einführung des IT-Architekturmanagements in kurzer Zeit zu den notwendigen Erfolgen führen.

Aktuelles

Schadenmigration auf SAP Claims Management erfolgreich begleitet

Die WiCon hat erfolgreich die Migration der Schadendaten bei einem mittelständischen Versicherer begleitet. Das Zielsystem war SAP Claims Management.
Ganze Meldung lesen

Kontakt 

WiCon
WirtschaftsConsulting GmbH
Adalbert-Stifter-Weg 16
71522 Backnang

Tel.: +49 (0) 71 91 / 187 857 0
Fax: +49 (0) 71 91 / 187 857 9

Zum Kontaktformular